O´Neil Balke ist auch in der kommenden Saison Importspieler der Projekt Spielberg Graz Giants. Wir freuen uns sehr, dass der US- Amerikaner nach der letzten, so erfolgreichen Saison auch heuer die Kampfmannschaft der Projekt Spielberg Graz Giants unterstützen wird.

O´Neil Blake hat sich bereits im vorigen Jahr auf den verschiedensten Positionen sehr gut präsentiert. Nicht nur im Spiel, auch im Team und bei den Fans konnte er überzeugen und begeistern. Nachdem er sich im Sommer in den USA aufs Coachen konzentrierte, schlüpft er jetzt für die Projekt Spielberg Graz Giants wieder selbst in die Football-Dress.

Daten zu O´Neil Blake:

O´Neil Blake wurde am 6. Juli 1992 in Jamaika geboren und begann schon in seiner Jugend Football zu spielen. Nach seinem Highschool-Abschluss an der Osceola High-School in Kissimmee/Florida war er von 2012 bis 2014 für die Lenoir-Rhyne University Bears im Einsatz. In den drei Jahren, die er als Cornerback startete, kam er auf 200 Tackles, fünf Interceptions und 40 Passabwehren. 2013 war er mit seinem Team im Finale der NCAA Division II Meisterschaft und sowohl 2013 als auch 2014 wurde Blake ins All- Defense Team der All-South Atlantic Conference gewählt. 2014 wurde er zum All-American der NCAA Division II und zum All-Super Region II ernannt. Im selben Jahr gewann der 1.80 m große und 86 kg schwere Blake den Ronnie Lott Heavy Hitter Award. Seinen Bachelor in Soziologie absolvierte der 23-Jährige mit einem Durchschnitt von 3.6, weshalb er es auch zweimal auf die „Dean´s list“ – die Liste der Elitestudenten – schaffte. 2015 begann er nicht nur den Masterstudiengang Business of Administration, sondern war auch als Graduate Assistent und Cornernback- Coach für das Lenoir-Rhyne University Football Team tätig. Außerdem absolvierte er im selben Jahr ein Mini Camp bei den Edmonton Eskimos aus der CFL.

Headcoach Martin Kocian über die Rückkehr von O´Neil Blake: „Wir freuen uns darauf, dass O´Neil zu den Giants zurückkommt. Es ist immer einfacher mit jemandem zu arbeiten, der das Team bereits kennt und weiß wie wir arbeiten. Das macht es auch für die Mannschaft leichter. Wir können mit O´Neil also da weitermachen, wo wir letzte Saison aufgehört haben. Auch er freut sich, dass er zu uns zurückkommt und mit den Giants weiterarbeitet.“

Geschäftsführer Christoph Schreiner: O´Neil war ein entscheidender Teil unserer so erfolgreichen Mannschaft von 2016, wir sind sehr glücklich diesen Weg auch 2017 mit ihm gemeinsam weitergehen zu können. Für 2017 können sich die Fans einen bis in die Haarspitzen motivierten Spieler erwarten, der mit Sicherheit für viele Highlights in der Offense, in der Defense und in den Special Teams sorgen wird. Außerdem hat sich O´Neil als sehr motivierter Trainer für unsere Nachwuchs Units präsentiert – ein absoluter Bonus für das Nachwuchsprogramm der Projekt Spielberg Graz Giants.“ 

 

O'Neil Blake

Game FullReport