Gameweek 7: Rematch

Am kommenden Sonntag geht es für die PROJEKT SPIELBERG GRAZ GIANTS nach Wien – dort treffen sie zum zweiten Mal in dieser AFL Saison auf die DANUBE DRAGONS. Der erste Spieltag der AFL Saison 2019 in Graz gegen eben diese Dragons ging für die Giants nicht gut aus – sie verloren dieses erste Spiel in der neuen Saison mit 10:12. Seitdem hat sich aber viel getan und die Giganten sind motiviert wie nie. Sie werden es dem Team aus der Hauptstadt auf keinen Fall leicht machen, erneut gegen sie zu siegen. Wir können uns auf ein spannendes Rückspiel gefasst machen.

Der letzte Gameday der Projekt Spielberg Graz Giants gegen die Steelsharks Traun endete mit einem klaren Sieg für die Grazer. Die Giants waren alle vier Viertel lang die spielbestimmende Kraft und haben wieder einmal gezeigt, dass ein schlechter Start nicht unbedingt eine ganze Saison ins Wanken bringen muss. Mit einem Endstand von 13:46 fuhren sie den dritten Sieg ein, den Titel „Spieler des Tages“dürfen sich zwei Giants-Spieler teilen – Wide Receiver Thomas Torta überzeugte mit drei Touchdowns und Safety Christof Promitzer fing zwei grandiose Interceptions.

 

„It’s a different game, but the same approach. We will prepare the same waywe did the last five weeks – like there is no tomorrow for us. This kind of mentality fits us and lets us play at the highest level. So, we will stay focused on what we are doing and what we can control. But of course, we know that the last time we played against the Danube Dragons we got beat. This is a little extra motivation to get a revenge. “, sagt Martin Kocian über das Rückspiel gegen die Danube Dragons

 

Mit einem zweiten Tabellenplatz, vier Siegen und nur zwei Niederlagen mag es so scheinen, dass die Dragons die Favoriten dieses Spiels sind. Ihr letztes Spiel gewannen sie souverän gegen den Tabellenletzten – die Wienerwald Amstetten Thunder. Der 45:10 Sieg zeigt die Spielstärke der Drachen, vor allem die Offense spielt schnell und effizient und brachte so den Ball einige Male in die Endzone der Thunder. US-Legionär Running Back Byron Rhone konnte einige tolle Spielzüge zeigen und holte immer wieder Punkte auf die eigene Seite.

 

Das Rematch gegen die Danube Dragons wird kein leichtes Unterfangen, nach der knappen Niederlage zu Saisonbeginn müssen die Giants zeigen, was in ihnen steckt. Doch die letzten Spiele haben bewiesen, dass ein Sieg in Reichweite ist – obwohl das erste Spiel positiv für das Team aus Wien endete. Die Grazer blicken mit voller Motivation und Stärke auf den kommenden Gameday in Wien.

 

So | 26.05.2019, 13:00 Uhr @ Danube Dragons // Stadion SV Donaufeld, Wien

Arpad Kunzfeld
Arpad Kunzfeld
Arpad Kunzfeld